Kooperationen

Immer mal wieder gibt es z.B. seitens einer Jugendeinrichtung oder Schule Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Grünton Musikschule. Vielleicht besteht der Bedarf an einem auf die örtlichen Begebenheiten abgestimmten Workshop, oder es soll z.B. einer Gruppe von Jugendlichen die Möglichkeit geboten werden, als "Band" mit Gitarren, Bass, Schlagzeug, Keyboard und Gesang einen (evtl. selbst verfassten) Song einzustudieren.

Referenzen

In der Vergangenheit gab es u.a. Kooperationen mit:

  • der Hauptschule im Hedrichsfeld Opladen (mehrwöchiger Bandworkshop im Rahmen des Schulunterrichts mit den instrumental nicht vorgebildeten Schülern eines Musikkurses. Bei der Jahrgangsabschlussveranstaltung spielte die "Band" das erlernte Stück öffentlich vor.)
  • dem Jugendzentrum Bunker in Manfort (ein PA- (Beschallungs-) Workshop und ein Recording- Workshop, jeweils ausgelegt auf die technische und räumliche Ausstattung des Kooperationspartners)
  • der Offenen Zeltstadt Leverkusen (Katholische Jugendwerke) (Harmonielehreworkshop mit ungewöhnlichen und ungehörten Themen z.B.: harmonische Wirkung von Verzerrungsprodukten / Vergleich reine Stimmung – gleichstufig temperierte Stimmung (u.a. auch verzerrt) / sinnvolle Aufteilung von Vierklängen auf zwei verzerrte Gitarren etc.)
  • Mit Ihnen

    Sie haben eine Idee, wie Ihre Einrichtung von einer Kooperation mit der Grünton Musikschule profitieren könnte. Dann lassen Sie uns darüber sprechen.

    Bei Workshops sind unter anderem folgenden Themen denkbar:

    • Gitarrenworkshops (vom Anfängerworkshop bis hin zu sehr speziellen Themen)
    • Bassworkshop (vom Anfängerworkshop bis hin zu sehr speziellen Themen)
    • Kompositionstricks (Standardtricks die dazu führen, dass ein Song nicht nach Standard klingt)
    • Harmonielehre (vom Grundlagenworkshop bis hin zum Physikbasierten Harmonielehreworkshop oder dem Harmonielehreworkshop speziell für verzerrte Gitarren)
    • Bandworkshops
    • Bandcoaching im Proberaum
    • PA- (Beschallungs-) Workshop (angepasst an Ihre örtlichen/ technischen Begebenheiten)
    • (Home-) Recordingworkshop (angepasst an Ihre örtlichen/ technischen Begebenheiten)

    Forschungsprojekt

    Die Grünton Musikschule selbst hat großes Interesse daran, für ein Forschungsprojekt über das Tonmaterial einer physikbasierten erweiterten Harmonielehre in reiner Stimmung, Kooperationspartner zu finden; z.B. eine Hochschule, einen Programmierer von Sequenzersoftware und von Klangerzeugungssoftware sowie an neuen Möglichkeiten interessierte Komponisten, die den Aufwand nicht scheuen zunächst ohne spezielle Instrumente oder darauf eingestellte Musiker ein stark erweitertes Tonmaterial zu nutzen und etwaige Regeln aus den akustischen Ergebnissen abzuleiten.